Veganissimus

365 Tage lang vegan ernähren - Ein Selbstversuch
 

Letztes Feedback

Meta





 

Die Jahreswende 2013/2014 - Der Auftakt für meine persönliche Herausforderung

Ein Facebookpost abends um kurz vor 12 : "Mein Vorsatz für 2014: Vegan leben"

 

Ich hatte meine Idee veröffentlicht, die schon seit ein paar Wochen in meinem Kopf umher irrt. Inspiriert von einem Fernsehinterview, in dem eine junge Frau davon berichtete, dass sie 1 Jahr lang keine Kleidung kaufte, sondern sich alles selbst machte, beschloss ich, das auf den veganen Ernährungsstil zu übertragen.

 So schwer kann es schließlich nicht sein, auf Wurst, Fleisch, Eier und Milch zu verzichten- oder?

Ich habe ansatzweise ein Bild davon, da ich aufgrund meiner Milchzuckerunverträglichkeit vieles nicht essen kann. Da heißt es informieren, Inhaltsstoffe lesen, nachfragen.

Da werde ich jetzt auch nicht mehr drum herum kommen.

 

Meine Motivation für dieses Vorhaben?

Die vegane Ernährung steht immernoch sehr im Verruf, gesundheitsschädlich und unvernünftig zu sein. Das ist für mich ein Grund, es auszuprobieren und gegebenenfalls mit positiven Beispielen zu widerlegen. 

Vielleicht liegt es auch an der Tatsache, dass ich in einen ernährungswissenschaftlichen Studiengang  geraten bin. Da entwickelt man ein Interesse dafür, was man täglich an Nahrung konsumiert.

Oder mich prägte meine Zeit in Indien, in der ich Abstand gewonnen hatte vom Nahrungsmittelkonsum und in Deutschland wieder damit konfrontiert wurde.

Ich bekomme Kopfschmerzen, wenn ich durch Kaufland laufe . Das sind keine Supermärkte sondern mittlerweile Hypermärkte. Das Angebot ist enorm und viel zu groß, als das wir kleiner Verbraucher das alles differenzieren könnten. Stattdessen verblendet uns die Werbung.

Nein, nicht mit mir.

Ich probiere es aus - vielleicht entdecke ich auch mein Herz für Tiere dabei. Denn obwohl ich die Geflügelfarmen mit bis zu 20 000 Hühnern pervers finde, ist die Tierliebe für mich nicht das Hauptargument.

 

Es wird spannend - 365 Tage

kein Döner, kein Eierlikör, kein Eis - jedenfalls nicht tierischen Ursprungs.

 

Los gehts!

 

 

 

1.1.14 16:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen